Campus Lerchenfeld St.Gallen – das gemeinsame Zukunftslabor von Wissenschaft und Wirtschaft

Der Innovationspark Ost bietet Unternehmen im Bereich Gesundheitstechnik und MEM-Industrie (Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie) Forschungsintelligenz, die ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Auf dem Campus Lerchenfeld, unmittelbar neben der Empa St.Gallen und gut erreichbar, finden sie alles zentral an einem Ort: geeignete Forschungspartner, eine hochstehende Entwicklungs- und Laborinfrastruktur sowie Räume für Produktionseintrichtungen und Büros.

Prakisch, flexibel und vernetzt: Mögliche Nutzung der Infrastruktur

Im Innovationspark Ost steht Forschungsteams eine Infrastruktur zur Verfügung, die sich ein auf sich allein gestelltes Unternehmen aufgrund der immer kürzer werdenden Innovationszyklen meist nicht mehr leisten kann. So können Forschungsteams ihren Arbeitsplatz für die Dauer eines Projekts in den Innovationspark verschieben  – oder sie treffen sich hier regelmässig zum Gedankenaustausch mit anderen Forschenden und Partnern. Die Räume des Innovationsparks bieten nicht nur Platz zum Forschen und Arbeiten, sondern auch zum inspirierenden Austausch und zur Entspannung. Auf dem Campus befinden sich auch ein Restaurant und das Innovationsnetzwerk Startfeld mit 30 von ihm geförderten Start-ups.