Universität St.Gallen (HSG) – renommiert für Grundlagen- und angewandte Forschung

Die Universität St.Gallen (HSG) gehört zu den führenden Wirtschaftsuniversitäten in Europa und ist zudem Hochschule für Rechts- und Sozialwissenschaften sowie für Internationale Beziehungen. Die enge Vernetzung von Studium, Weiterbildung und Forschung geniesst hohe Prioriät. Die weitgehend autonom organisierten Institute der HSG finanzieren sich zu einem grossen Teil selbst.

In Zusammenhang mit dem Innovationspark Ost sind diese Institute und Centers besonders relevant:

  • Institut für Wirtschaftsinformatik IWI-HSG
  • Institut für Informatik ICS-HSG
  • Institut für Technologiemanagement ITEM-HSG
  • Center for Digital Health Interventions (Zusammenarbeit mit Mobile Health Systems Lab an der ETH Zürich)
  • Center for Innovation

Mit Universitäten und Unternehmen weltweit vernetzt

Die HSG ist national und international ausgezeichnet vernetzt. Sie pflegt Kontakte und Kooperationen mit rund 200 Universitäten auf der ganzen Welt. In der Forschung kooperiert die Universität St.Gallen mit global tätigen Firmen wie BMW (Customer Foresight Center), BASF, Bosch (IoT Lab), Bühler, Daimler, SAP, Hilti, SBB und Swisscom.

www.unisg.ch

Digitale Gesundheitscoaches

Forschende der Universität St.Gallen und der ETH Zürich untersuchen, wie Messwerte von tragbaren Sensoren mit künstlicher Intelligenz verknüpft werden können.

weiterlesen