Ostschweizer Innovationskraft – Beispiel Schoeller Textil AG

Die weltweit als Innovationstreiber bekannte Schoeller Textil AG hat gemeinsam mit Partnern eine klimatisierte Skijacke entwickelt. Ein Erfolgsprojekt.

Im Bereich High-Tech-Textilien ist die Schoeller Textil AG, Sevelen, weltweit als Innovationstreiber bekannt. Die Entwicklung des ersten heizbaren Soft-Shell-Textils ist nur ein Beispiel für ihre Erfolge im Bereich der Smart Textiles, der intelligenten Textilien. Gemeinsam mit der Empa und weiteren Partnern entwickelte die Schoeller Textil AG zudem die weltweit erste Skijacke, die auf Knopfdruck Schweiss beseitigt. Die Jacke verfügt über eine elektro-osmotische Membran, die sich durch den Nutzer steuern lässt. Den Forschungspartnern gelang es, innerhalb des dreijährigen Projekts ein marktreifes Produkt zu schaffen.

Geografische Trennung als Hürde

Bei diesem Projekt zeigte sich, dass durch die geografische Trennung der einzelnen Projektteams die Gefahr von Missverständnissen und Ineffizienz steigt. Die Durchführung des Projekts an einem einzigen Ort hätte die Komplexität und die Riskien reduziert und den Prozess zweifellos beschleunigt – ein typischer Fall für einen Innovationspark.